Haftstrafe für prügelnde Verwandte

Archiv
Bayern
31.10.2015
1
0
Drei Männer - ein Vater und seine beiden Söhne - haben einen Verwandten brutal angegriffen und beinahe getötet. Am Freitag hat das Landgericht Aschaffenburg die Männer dafür zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt. Den Vater (61) als Haupttäter verurteilte die Strafkammer wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung zu fünf Jahren Gefängnis. Seine Söhne müssen wegen gefährlicher Körperverletzung für drei Jahre und vier Monate beziehungsweise zwei Jahre und sechs Monate hinter Gitter. Die Großfamilie lag seit Jahren im Streit miteinander. Dann eskalierte die Situation. "Sie haben sich in Rage befunden. Ihre Steuerungsfähigkeit war aber nicht erheblich beeinträchtigt", begründete der Vorsitzende Richter die Urteile. Die Männer trafen am Ostersonntag in der Innenstadt Aschaffenburgs auf ihren Verwandten (56) und prügelten und traten auf ihn ein. Das Opfer überlebte nur dank einer Notoperation.
Weitere Beiträge zu den Themen: Themen des Tages (14863)Aschaffenburg (59)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.