Hofer Bahnhof zu verkaufen

Archiv
Bayern
09.07.2015
0
0
Die Bahn bereitet den Verkauf des Bahnhofsgebäudes in Hof vor. Der Konzern könnte seine Entscheidung aber noch einmal überdenken - sollten sich neue Mieter finden, die einen wirtschaftlichen Betrieb erlauben, teilte ein Sprecher der Stadt am Mittwoch mit. Der 1880 errichtete Bahnhof steht unter Denkmalschutz und gilt als historisch außergewöhnlich - weil Hof an der Grenze zu Sachsen liegt, wurde ein sächsischer und ein bayerischer Teil gebaut. 1989 schließlich war der Hofer Bahnhof die erste Station für die Prager Botschaftsflüchtlinge.
Weitere Beiträge zu den Themen: Themen des Tages (14863)Hof (161)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.