Immer mehr Singlehaushalte

Archiv
Bayern
31.10.2014
0
0
Der Trend zu Einpersonenhaushalten setzt sich fort. Das geht aus dem Mikrozensus 2013 hervor, teilte das Bayerische Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung mit. Demnach gibt es im Freistaat 40 Prozent mehr Alleinlebende als noch vor 20 Jahren. Rund 40 Prozent davon sind über 60 Jahre alt. Aber auch Jüngere verzichten häufig auf gemeinschaftliches Wohnen: Mehr als ein Viertel der unter 35-Jährigen lebt allein. In den Großstädten liegt der Anteil der Singlehaushalte bei fast 52 Prozent. In kleineren Gemeinden bei etwa einem Drittel.
Weitere Beiträge zu den Themen: Themen des Tages (14863)Fürth (190)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.