Keine Ergebnisse der Obduktion

Archiv
Bayern
19.05.2015
1
0
Im Fall der getöteten Schwangeren aus Aschaffenburg laufen die Ermittlungen auf Hochtouren. Zu der für Montag angesetzten Obduktion waren zunächst keine Ergebnisse bekanntgeworden. Die Leiche der 24-Jährigen war am Samstag in einem Industriegebiet entdeckt worden; kurz zuvor hatten die Ermittler nach einem Zeugenhinweis zwei Männer gefasst. Die 25 und 31 Jahre alten Tatverdächtigen legten ein weitgehendes Geständnis ab und in Untersuchungshaft. Dem älteren der beiden Männer wird Mord sowie der Abbruch einer Schwangerschaft in einem besonders schweren Fall vorgeworfen. Gegen den Jüngeren wurde Haftbefehl wegen Beihilfe zu den Taten erlassen. Aktuell werde in alle Richtungen ermittelt und die Leiche der im neunten Monat schwangeren Frau obduziert, hieß es. Aus ermittlungstaktischen Gründen wurden keine Details genannt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.