Leckere Freilandstangen: Spargelsaison beginnt

Leckere Freilandstangen: Spargelsaison beginnt (dpa) Landwirtschaftsminister Helmut Brunner (CSU) hat die Spargelsaison in Bayern offiziell eröffnet. Im mittelfränkischen Schwabach stach er am Mittwoch gemeinsam mit der fränkischen Spargelkönigin Miriam Adel die ersten Freilandstangen. "Der Spargel ist das Paradebeispiel eines regionalen und saisonalen Produkts", sagte der Minister. Die kurzen Wege vom Feld zum Verbraucher nannte er einen "unschlagbaren Vorteil" des Spargels, weil sie für ein Höchstmaß a
Archiv
Bayern
09.04.2015
0
0
Landwirtschaftsminister Helmut Brunner (CSU) hat die Spargelsaison in Bayern offiziell eröffnet. Im mittelfränkischen Schwabach stach er am Mittwoch gemeinsam mit der fränkischen Spargelkönigin Miriam Adel die ersten Freilandstangen. "Der Spargel ist das Paradebeispiel eines regionalen und saisonalen Produkts", sagte der Minister. Die kurzen Wege vom Feld zum Verbraucher nannte er einen "unschlagbaren Vorteil" des Spargels, weil sie für ein Höchstmaß an Frische und Qualität sorgten. Die Saison endet traditionell an Johanni (24. Juni). Statistisch gesehen isst jeder Bayer bis dahin 1,6 Kilogramm frischen Spargel. Bild: dpa
Weitere Beiträge zu den Themen: Themen des Tages (14863)Schwabach (16)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.