Nürnberg sucht neues Christkind

Nürnberg sucht neues Christkind (dpa) Mindestens 1,60 Meter groß, schwindelfrei und wetterfest: Junge Nürnbergerinnen zwischen 16 und 19 Jahren, auf die diese Beschreibung zutrifft, können sich jetzt um das Amt des Christkinds bewerben. Gut drei Monate vor Weihnachten hat die Stadt am Donnerstag die Suche nach ihrer weihnachtlichen Botschafterin gestartet. Das auf zwei Jahre gewählte Christkind eröffnet den Christkindlesmarkt und besucht im Advent Altenheime, Kindergärten und karitative Veranstaltungen.
Archiv
Bayern
18.09.2015
0
0
Mindestens 1,60 Meter groß, schwindelfrei und wetterfest: Junge Nürnbergerinnen zwischen 16 und 19 Jahren, auf die diese Beschreibung zutrifft, können sich jetzt um das Amt des Christkinds bewerben. Gut drei Monate vor Weihnachten hat die Stadt am Donnerstag die Suche nach ihrer weihnachtlichen Botschafterin gestartet. Das auf zwei Jahre gewählte Christkind eröffnet den Christkindlesmarkt und besucht im Advent Altenheime, Kindergärten und karitative Veranstaltungen. "Es kommt viel auf einen zu, man wird sehr fertig sein am Abend", warnte Vorjahres-Christkind Teresa Treuheit. Eine Vor- auswahl trifft die Bevölkerung. Die endgültige Entscheidung fällt eine Jury. Archivbild: dpa
Weitere Beiträge zu den Themen: Nürnberg (1943)Themen des Tages (14863)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.