Papst entlässt Priester

Archiv
Bayern
31.07.2015
0
0
Papst Franziskus hat einem wegen sexuellen Missbrauchs von drei Kindern verurteilten Würzburger Geistlichen alle priesterlichen Rechte entzogen. Der 75-Jährige, der zeitweise auch im Bistum Limburg und im Erzbistum Bamberg gearbeitet hat, sei mit sofortiger Wirkung aus dem Klerikerstand entlassen worden, teilte das Bistum am Donnerstag mit. Das bedeutet, dass der Mann nicht mehr predigen, unterrichten und keine seelsorgerischen Aufgaben mehr übernehmen darf. Gegen das Machtwort des Papstes kann der 75-Jährige keinen Widerspruch mehr einlegen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Themen des Tages (14863)Würzburg (250)Rom (393)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.