Pfarrkirchen: Ehemann gesteht tödliche Schüsse

Archiv
Bayern
12.08.2015
2
0
Einen Tag nach den Schüssen auf eine 55 Jahre alte Frau in Pfarrkirchen (Kreis Rottal-Inn) ist gegen den Ehemann Haftbefehl wegen Mordes ergangen. Nach der Entscheidung des Ermittlungsrichters des Amtsgerichts Landshut wurde der 61-Jährige in Untersuchungshaft gebracht. Der Sportschütze war unmittelbar nach der Tat noch vor Ort festgenommen worden. Er habe inzwischen ein Geständnis abgelegt, teilte die Polizei am Dienstag mit. Die Frau war am Montag in ihrem Geschäft erschossen worden und noch dort gestorben.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.