Polizeikontrolle: Flüchtiger stürzt in den Tod

Archiv
Bayern
27.07.2015
0
0
Auf der Flucht vor der Polizei ist ein 71 Jahre alter Mann in Pottenstein (Kreis Bayreuth) vom Balkon einer Ferienwohnung in den Tod gestürzt. Der Mann war mit Haftbefehl gesucht worden, Kripo und Staatsanwaltschaft ermittelten wegen Betrugsdelikten, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Als Beamte den Mann am Samstagabend festsetzen wollten, rannte er auf den Balkon und stürzte aus ungeklärter Ursache vom Balkon mehrere Meter in die Tiefe. Der Notarzt konnte den Mann nicht mehr retten. Die Kriminalpolizei Hof hat unter der Leitung der Staatsanwaltschaft Bayreuth die Ermittlungen vor Ort aufgenommen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Themen des Tages (14863)Pottenstein (18)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.