Pottenstein rüstet sich für Bergfeuer-Spektakel

Pottenstein rüstet sich für Bergfeuer-Spektakel (dpa) Höhenangst darf keiner haben, der mit Holzscheiten gefüllte Kraxen auf dem Rücken an einem Steilhang entlang balanciert. Bis zum 6. Januar schlichten Männer, Jugendliche und Buben an den Hängen und Felsen rund um das idyllische Pottenstein in der Fränkischen Schweiz rund 1000 Holzfeuer auf. Seit 110 Jahren tauchen die Bergfeuer am Dreikönigstag in romantisches Licht. Entzündet werden sie zum Abschluss der Ewigen Anbetung, wenn eine Prozession durch di
Archiv
Bayern
02.01.2015
0
0
Höhenangst darf keiner haben, der mit Holzscheiten gefüllte Kraxen auf dem Rücken an einem Steilhang entlang balanciert. Bis zum 6. Januar schlichten Männer, Jugendliche und Buben an den Hängen und Felsen rund um das idyllische Pottenstein in der Fränkischen Schweiz rund 1000 Holzfeuer auf. Seit 110 Jahren tauchen die Bergfeuer am Dreikönigstag in romantisches Licht. Entzündet werden sie zum Abschluss der Ewigen Anbetung, wenn eine Prozession durch die katholische Gemeinde zieht. Bis zu 13 000 Gäste kommen jedes Jahr zu diesem Bergfeuer-Spektakel. Bild: dpa
Weitere Beiträge zu den Themen: Themen des Tages (14863)Pottenstein (18)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.