Prozessauftakt völlig offen

Archiv
Bayern
16.01.2015
0
0
Nach dem blutigen Angriff eines Mithäftlings auf den mutmaßlichen Mörder der zwölfjährigen Franziska ist der Prozessbeginn gegen den 27-Jährigen abgesagt worden. Das Verfahren vor dem Ingolstädter Schwurgericht starte nicht wie geplant am Montag, teilte Gerichtssprecher Gerhard Reicherl am Donnerstag mit. "Wann der Prozess nun beginnen kann, ist völlig offen", ergänzte er. Der Angeklagte hatte bei der Attacke seines Zellen-Mitbewohners in der Untersuchungshaft in Kaisheim (Landkreis Donau-Ries) am Dienstag zahlreiche Stichverletzungen erlitten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Themen des Tages (14863)Ingolstadt (133)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.