Seniler Geist

Archiv
Bayern
06.10.2014
0
0
(nt/az) Beherzt eingreifenden Verkehrsteilnehmern ist es zu verdanken, dass die Geisterfahrt eines 95-jährigen Seniors gerade noch gestoppt werden konnte. Laut Polizeiangaben wollte der Mann aus Nürnberg am späten Freitagabend am Parkplatz Sophienberg (Landkreis Bayreuth) in Richtung Berlin in falscher Richtung auf die Autobahn einfahren. Die kurz darauf eintreffende Polizei stellte am Subaru des Nürnbergers Unfallspuren fest, die dieser sich nicht erklären konnte. Auf der Dienststelle gab der betagte Senior dann freiwillig seinen Führerschein zurück.
Weitere Beiträge zu den Themen: Bayreuth (1197)Themen des Tages (14863)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.