Skispaß bleibt: Schnee trotz Klimawandels

Archiv
Bayern
26.11.2014
0
0
Deutschlands Liftbetreiber sind sich sicher: Auf den Skipisten gibt es weiterhin genügend Schnee, auch wenn er aus der Kanone kommt. Der Verband Deutscher Seilbahnen (VDS) beruft sich dabei auf eine von ihm in Auftrag gegebene Studie des Innsbrucker Instituts für Interdisziplinäre Gebirgsforschung. Die Arbeit kommt zu dem Schluss, dass die für den Einsatz von Beschneiungsanlagen notwendigen Minusgrade in allen Höhenlagen vorherrschen. Daran werde sich in den nächsten Jahrzehnten trotz Klimawandels nichts ändern, hieß es am Dienstag bei der Vorstellung der Studie in München. Der VDS vertritt die Interessen von knapp 130 Seilbahn- und Liftbetreibern.

Umweltschützer warnen seit Jahren vor dem Ausbau von Skigebieten. Der Klimawandel führe zum Temperaturanstieg, der den Schneekanonenbetrieb zumindest beeinträchtige.
Weitere Beiträge zu den Themen: München (6406)Themen des Tages (14863)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.