Studenten für Semesterticket in Nürnberg

Archiv
Bayern
23.01.2015
0
0
Nach jahrelangem Tauziehen zwischen Studenten und dem regionalen Verkehrsverbund VGN steht der Einführung eines obligatorischen Semestertickets im Großraum Nürnberg nichts mehr im Wege. In einer Abstimmung unter den rund 53 000 Studenten in Nürnberg, Fürth und Erlangen habe sich eine knappe Mehrheit für das 65 Euro teuere Ticket ausgesprochen, teilte der Verkehrsverbund Großraum Nürnberg (VGN) am Donnerstag mit. An der Technischen Hochschule Nürnberg stimmten 58,2 Prozent der Studenten dafür, an der Universität Erlangen-Nürnberg 50,7 Prozent. Die Dauerkarte für Bus und Bahnen soll zum Wintersemester 2015/2016 eingeführt werden. Wegen des Pflichtcharakters für alle Studenten und der eingeschränkten Nutzung ist das Ticket allerdings umstritten. Für finanzielle Ausfälle kommen im ersten Jahr die beteiligten Kommunen auf.
Weitere Beiträge zu den Themen: Nürnberg (1943)Themen des Tages (14863)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.