Taxigast als Taxifahrer

Archiv
Bayern
23.09.2014
0
0
Beflügelt von Wiesnbesuch und Biergenuss hat ein Taxigast in München kurzerhand das Steuer übernommen. Während der echte Fahrer verdutzt auf der Straße stehen blieb, fuhr der Wiesnbesucher aus Australien zum Chinesischen Turm im Englischen Garten. Dort gibt es einen berühmten Biergarten - der aber am frühen Morgen geschlossen hatte. Der Mann legte sich in ein leeres Schankhäuschen und schlief seinen Rausch aus. Wie die Polizei mitteilte, stieg der 30-Jährige bei einem Hotel in Schwabing aus, ohne zu zahlen. Als ihm der Taxifahrer folgte, drehte er auf dem Absatz um und fuhr mit dem Taxi, bei dem der Zündschlüssel steckte, davon. Die Polizei fand das verlassene Taxi - der Motor lief noch - und nahm ihn fest.
Weitere Beiträge zu den Themen: München (6406)Themen des Tages (14863)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.