Unfall-Fahrer: Krampfanfall?

Archiv
Bayern
29.04.2015
0
0
Der Unfall vor der Bayerischen Staatsoper, bei dem am Montag in München eine Passantin von einem Auto tödlich verletzt wurde, ist durch ein "akutes medizinisches Problem" des Fahrers ausgelöst worden. Möglicherweise sei es ein Krampfanfall gewesen, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag. Dieser sei aber im Nachhinein schwer festzustellen. Genauere Auskunft gab die Polizei unter Hinweis auf die ärztliche Schweigepflicht nicht. Der 24-Jährige war mit seinem Auto auf den Gehweg geschleudert worden.
Weitere Beiträge zu den Themen: München (6406)Themen des Tages (14863)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.