Virtuelle Friedhofsrundgänge mit neuer App

Virtuelle Friedhofsrundgänge mit neuer App (dpa) Mit Smartphone und Tablet auf den Friedhof: Wer die Gräber berühmter Persönlichkeiten erkunden will, kann sich dabei künftig digital führen lassen. Die Friedhofs-App mit dem Namen "Wo sie ruhen" biete virtuelle Rundgänge an, teilte die Stadt München mit. Insgesamt bietet das Projekt Texte, Hörbeiträge, Fotos und Infos über 1007 Gräber auf 37 deutschen Friedhöfen. Münchens Alter Südlicher Friedhof und Nordfriedhof sind dabei, ebenso Bayreuths Stadtfriedhof
Archiv
Bayern
05.11.2014
1
0
Mit Smartphone und Tablet auf den Friedhof: Wer die Gräber berühmter Persönlichkeiten erkunden will, kann sich dabei künftig digital führen lassen. Die Friedhofs-App mit dem Namen "Wo sie ruhen" biete virtuelle Rundgänge an, teilte die Stadt München mit. Insgesamt bietet das Projekt Texte, Hörbeiträge, Fotos und Infos über 1007 Gräber auf 37 deutschen Friedhöfen. Münchens Alter Südlicher Friedhof und Nordfriedhof sind dabei, ebenso Bayreuths Stadtfriedhof und Nürnbergs Johannisfriedhof. Angeboten wird "Wo sie ruhen" in den App-Stores und unter www.wo-sie-ruhen.de
Weitere Beiträge zu den Themen: München (6404)Themen des Tages (14863)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.