Weltmeisterliches Fleckvieh

Weltmeisterliches Fleckvieh (nt/az) Einen starken Eindruck hinterließen die Oberpfälzer Rinder vor mehr als 3000 Besuchern bei der 7. Deutschen Bundesfleckviehschau in der Oberlandhalle in Miesbach. Unter den rund 200 Tieren aus 20 Ländern stellte die Region unter anderem eine Bundes- und Klassensiegerin. "Die Entscheidungen waren knapp, was für das Niveau spricht", sagte Organisator Erich Pilhofer. Hingucker waren die Oberpfälzer Jungzüchter (mit Eva Bäuml aus Gögglbach, Kreis Schwandorf) als "Fleckvie
Archiv
Bayern
30.10.2014
5
0
(nt/az) Einen starken Eindruck hinterließen die Oberpfälzer Rinder vor mehr als 3000 Besuchern bei der 7. Deutschen Bundesfleckviehschau in der Oberlandhalle in Miesbach. Unter den rund 200 Tieren aus 20 Ländern stellte die Region unter anderem eine Bundes- und Klassensiegerin. "Die Entscheidungen waren knapp, was für das Niveau spricht", sagte Organisator Erich Pilhofer. Hingucker waren die Oberpfälzer Jungzüchter (mit Eva Bäuml aus Gögglbach, Kreis Schwandorf) als "Fleckvieh-Weltmeister". Bild: hfz
Weitere Beiträge zu den Themen: Themen des Tages (14863)Miesbach (20)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.