Wespen lassen sich kaum abschrecken
Nix hilft so richtig

Die Wespen werden wieder ganz schön zudringlich. Dagegen hilft nicht viel, wenigstens sollte man aber Speisen und Getränke abdecken. Bild: dpa
Archiv
Bayern
31.07.2015
13
0
Obstkuchen, Saft und Eis: Wespen werden um diese Jahreszeit von Süßem geradezu angelockt. Allerdings sind die meisten vermeintlichen Tricks zum Fernhalten der gelb-schwarz-gestreiften Tiefflieger nutzlos, wie der Landesbund für Vogelschutz (LBV) am Donnerstag in Hilpoltstein mitteilte. Fangfallen wirkten sich sogar negativ aus, weil dadurch noch mehr der unliebsamen Tiere angelockt würden. Auch Kupfermünzen auf den Tisch zu legen, sei nutzlos. Auf keinen Fall sollte man Wespen anpusten, warnt der LBV. Das Kohlendioxid in der Atemluft sei ein Alarmsignal für die Tiere und versetze sie in Angriffsstellung. Das beste Mittel, Wespen fernzuhalten, ist dem LBV zufolge, Lebensmittel und Getränke im Freien abzudecken und Essensreste nach der Grillparty sofort wegzuräumen. Auch die richtige Kleidungswahl kann helfen: Bunt geblümte Kleidung lockt Wespen nämlich an - ebenso wie die Gerüche von duftendem Parfüm und Cremes.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.