Alpenverein Marktredwitz mit der Steigerung der Übernachtungszahlen absolut zufrieden
Wieder mehr Gäste in der Greizer Hütte

Freizeit BY
Bayern
29.04.2016
48
0
 
Die Greizer Hütte in den Zillertaler Alpen. Bild: fphs

Marktredwitz. In diesem Jahr stehen die Abwasser-Sanierung der Greizer Hütte und die Suche nach einer geeigneten Kletterwand für den Alpenverein Marktredwitz im Vordergrund der Vereinstätigkeit. Das sagte Vorsitzender Michael Rabus jetzt bei der Mitgliederversammlung im "Bairischen Hof".

Die Bemühungen, im Marktredwitzer Auenpark eine neue Kletterwand zu bauen, seien gescheitert, bedauerte der Vorsitzende. Da die Kletterwand in der Dörflaser Turnhalle aber den Ansprüchen nicht mehr genüge, erweitere man jetzt die Suche nach einem geeigneten Platz über Marktredwitz hinaus.

Nach einem kurzzeitigen Rückgang stiegen die Mitgliederzahlen zuletzt wieder an. So gehören der Alpenvereins-Sektion Greiz mit Sitz in Marktredwitz aktuell 1773 Mitglieder an. 20 Prozent davon seien jünger als 26 Jahre, sagte Rabus. Auch der Anteil der weiblichen Mitglieder steige. Dringend suche der Verein weitere ehrenamtliche Mitglieder. Zufrieden äußerte sich Michael Rabus über eine weiteren Steigerung der Übernachtungszahlen in der Greizer Hütte in den Zillertaler Alpen. Naturschutzreferent Matthias Grünler berichtete unter anderem von einer Orchideenwanderung und lud zu einem Ausflug in den Frankenwald am 25. Mai ein.

Zweiter Vorsitzender Rainer Rahn berichtete über die Aktivitäten am Sitz des Vereins in Marktredwitz. In der Dörflaser Turnhalle gab es 55 Kletter-Termine. Gut versorgt sei die Service-Geschäftsstelle in der Jean-Paul-Straße/Kreuzstraße mit neun ehrenamtlichen Mitarbeitern. Beim "Mak.Aktiv-Tag" war der Alpenverein mit einem Kletterturm dabei und stellte eines der "Highlights" im Auenpark. Zusätzlich trafen sich die Kletterer am heimischen Felsen im Steinwald. Vorsitzender Rabus zeichnete für besonders eifrige Beteiligung an den Wanderungen Erna und Anna Jahn sowie Anni Nürnberger aus.

Für die Ortsgruppe Greiz blickte Holger Voß auf 80 Veranstaltungen und Treffen im vergangenen Jahr zurück. Das Angebot reicht von Eisklettern über gesellige Veranstaltungen bis zu Touren für Mountainbiker. Am 18. Juni feiert die Ortsgruppe 25. Jubiläum. Ausbildungsreferent Mirko Börner berichtete von 15 aktiven Tourenleitern und stellte Rudi Übelmesser als seinen Nachfolger vor. Von der Greizer Hütte berichtete Hüttenwart Hans Geyer, dass nach den Planungen vergangenes Jahr nun die Aufträge vergeben wurden. Baubeginn werde Anfang Juni sein.

Neue Abwasseranlage


Vergangenes Jahr sei die Hütte gut besucht gewesen. Mit einer 22-prozentigen Steigerung der Übernachtungen auf 4672 könne man absolut zufrieden sein. Die Erneuerung der Abwasseranlage koste rund 130 000 Euro, werde aber bezuschusst. Von "schwarzen Zahlen" berichtete Kassier Sven Hackl. Nachdem der Verbandsbeitrag erhöht wurde, musste auch der Mitgliedsbeitrag des Alpenvereins angepasst werden. Er steigt deshalb von derzeit 50 auf 52 Euro im Jahr für Erwachsene.

Urkunden für treue DAV-MitgliederFür 50 Jahre Mitgliedschaft wurden ausgezeichnet: Reingard Fischer, Heinrich Löffler, Ulrike Neumcke, Heiner Orlamünder und Gerhard Sehrt. Seit 40 Jahren im Alpenverein sind: Brigitte und Udo Braun, Hannelore Bruckner, Heinrich Brunner, Karin Burger, Hans Dürrbeck, Fritz Eckl, Frauke Löffler, Lore Müller, Uta von Plettenberg, Herbert Rohrer, Susanne Schick, Ruth Schmidt, Jörg Schultze-Lutter, Norbert Feist, August Gmeiner, Aki Heinz, Werner Kraus, Helga und Josef Lindner, Wolfgang Lindner, Martin Löffler, Sonja Schlutze-Lutter, Martha Steinbrücker, Anna Waterloo, Brigitte und Walter Wenisch, Günter Wiesner und Horst Wittmann. - 25 Jahre dabei sind: Robert Bauer, Rainer Dörnhöfer, Anne Katrin, Eberhard und Henri Eisenbeiß, Gerhard Glück, Maximilian Grillmeier, Hannelore Hassfurth, Martin Keltsch, Roman Lebeck, Ludger von Plettenberg, Marcus und Oliver Purucker, Christine Schaffer, Michael Schmidt, Reiner Schraml, Elfriede Seliger, Karlheinz Seliger, Irene Schmelber, Martin Ströbel und Dietrich Vogel.(fphs)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.