„Fichtelgebirgemobil“ startet in die neue Saison
Fahrrad- und Wanderbus rollt ab Sonntag wieder

Freizeit BY
Bayern
28.04.2016
17
0

Wunsiedel. Ab 1. Mai startet der Fahrrad- und Wanderbus (Fichtelgebirgemobil) in die neue Saison. Auch dieses Jahr gibt es wieder tolle neue Einrichtungen im Fichtelgebirge, die die Region für Radfahrer, Wanderer und Ausflügler noch attraktiver macht.

Unter anderem wird am Wochenende eine Verleihstation für E-Bikes in Fleckl bei Warmensteinach eröffnet; dann wird es neun Verleihstationen für E-Bikes im Fichtelgebirge geben, die Akku-Lademöglichkeiten an allen exponierten Stellen (Hotel Alexandersbad, Golfhotel Fahrenbach, Familotel Krug in Warmensteinach, Tankstelle Kellner in Fichtelberg, Gasthof Waldfrieden in Brand i. d. Opf., Waldhaus Mehlmeisel und Hotel Kaiseralm in Bischofsgrün) des Fichtelgebirges bieten.

Auch das Fichtelgebirgemobil wird sich vorstellen und Preise an Radler verlosen - am Samstag, 30. April, von 11 bis 14 Uhr. Für die neue Saison sind die Fahrtzeiten der Porzellan- und Main-Eger-Linie optimiert worden. Beide Linien starten nun eine Stunde früher. Die Porzellanlinie mit vier Fahrtenpaaren bietet im 3-Stunden-Takt immer einen Anschluss von und nach Kulmbach. Für die Besucher der Landesgartenschau besteht die Anschlussmöglichkeit am Busbahnhof in Fichtelberg an die VGN-Linie 369 nach Weidenberg/Bayreuth.

Außerdem gibt es eine Neuerung im Ticketbereich: Das Egronet-Ticket löst das Tagesticket "Bus/Bahn" (gültig in Bussen und der agilis) ab. Mit dem EgroNet-Ticket können Fahrräder auch in allen Nahverkehrszügen mitgenommen werden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Fichtelgebirgemobil (1)Fahrrad- und Wanderbus (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.