Schlösser und Burgen profitieren vom Tourismus-Boom
Walhalla tragende Säule

Die Walhalla in Donaustauf (Kreis Regensburg) soll in die Vermarktung der Schlösserverwaltung integriert werden. Bild: Popp
Freizeit BY
Bayern
07.03.2016
43
0

Vom Tourismus-Boom in Bayern haben 2015 auch die staatlichen Schlösser und Burgen profitiert. Mit über 5,02 Millionen Besuchern wurde der Rekordwert von 2014 in den 45 Liegenschaften noch einmal um mehr als 10 000 übertroffen.

München. (jum/dpa) Trotz Rückgängen blieb Schloss Neuschwanstein mit 1,52 Millionen Besuchern einsamer Spitzenreiter. Für das laufende Jahr rechnet Finanzminister Markus Söder nach Aussagen am Montag in München mit einer noch besseren Bilanz, da erstmals die Walhalla bei Regensburg mit ihren rund 100 000 Besuchern in die Zahlen der Schlösserverwaltung eingehen wird.

Attraktiver machen


Söder sieht für die Walhalla, der einzigen Liegenschaft der Schlösserverwaltung in der Oberpfalz, weiteres Steigerungspotenzial. So soll das Bauwerk für Besucher noch attraktiver gemacht und in die Marketingaktivitäten der Schlösserverwaltung integriert werden.

Insgesamt gab die Schlösserverwaltung im vergangenen Jahr 113 Millionen Euro aus, fünf Prozent mehr als im Vorjahr. Bei Gesamteinnahmen von knapp 64 Millionen Euro habe die Verwaltung ihre laufenden Betriebs- und Personalkosten fast vollständig selbst erwirtschaften können, erklärte Söder weiter. Die Bau- und Sanierungsinvestitionen würden vom Freistaat übernommen. 2016 stünden dafür 43 Millionen Euro zur Verfügung.

Damit werde das "in Stein gegossene historische Erbe unseres Landes bewahrt, saniert und attraktiver gemacht", sagte der Heimatminister. "In diesem Jahr werden wir weiterhin einen Fokus auf die Restaurierungsarbeiten in der Residenz München legen."

Die Schlösserverwaltung plant weitere Investitionen. Sechs Millionen Euro werde allein die Wiederherstellung der "gelben Treppe", dem ehemaligen Hauptzugang zu den königlichen Appartements in der Münchener Residenz, kosten; die Hälfte davon übernimmt eine Stiftung. Auch im Opernhaus Bayreuth und im Schloss Neuschwanstein gehen die Renovierungen weiter.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.