Außerdem: Europas größter Porzellanflohmarkt
26. Fest der Porzelliner in Selb

Freizeit
Bayern
02.08.2016
309
0

Das Fest der Porzelliner in Selb mit dem größten Porzellanflohmarkt in Europa findet in diesem Jahr bereits zum 26. Mal statt. nach den Neuerungen im Jubiläumsjahr 2015, werden auch in diesem Jahr wieder einige Sonderaktionen das Fest der Porzelliner zu abwechslungsreichen Erlebnistagen rund ums Porzellan werden lassen. Bereits von Donnerstag, 4. August, an dreht sich in Selb alles um das Weiße Gold. Einheimischen und Besuchern, die bereits einige Tage vor dem Porzellinerfest anreisen und gerne auch danach noch etwas Zeit in Selb verbringen möchten, wird ein interessantes Programm geboten.

Höhepunkt ist natürlich Europas größter Porzellanflohmarkt am Samstag, 6. August, mit 400 Anbietern, bei dem die Schnäppchenjäger voll auf ihre Kosten kommen. Doch auch den Porzellanflohmarkt am darauf folgenden verkaufsoffenen Sonntag (7. August) mit 100 Anbietern wissen die Sammler und Liebhaber des weißen Goldes durchaus zu schätzen.

Für das leibliche Wohl und beste Unterhaltung ist an beiden Tagen gesorgt. Verschiedene Bands sorgen für gute Stimmung, und kulinarische Spezialitäten, typisch oberfränkisch, aber auch international, erfreuen die Besucher.

Am Samstag selbst haben die Besucher an verschiedenen Ständen und in Schauzelten aber auch die Möglichkeit, sich zu informieren, Vorführungen zu verfolgen oder beim Bemalen einer Kunstfigur selbst „Hand anzulegen“.

Absolut sehenswert ist die Ausstellung „Weißes Gold – Porzellan erleben“ im Rosenthal-Theater der Stadt. Dort zeigen die regionalen Porzellanfirmen und -manufakturen – festlich dekoriert – wieder ihre neuesten Produkte.

Das Porzellanikon - Staatliches Museum für Porzellan - Europas größtes Spezialmuseum für Porzellan, bietet an seinen Standorten in Hohenberg an der Eger und Selb einen faszinierenden Einblick in die Welt des „Weißen Goldes“. Die Herstellung vom Rohstoff bis zur feinst dekorierten Ware ist nur eine Dimension, die der Museumskomplex in Selb bereithält. Spezielle Angebote für Erwachsene und Kinder mit Führungen, Mal- und Kreativkursen, Museumsrallye und anderem mehr lassen den Besuch in den beiden Häusern für Jung und Alt zum unvergesslichen Erlebnis werden.

Selbstverständlich haben sowohl am Samstag als auch am Sonntag die Einzelhandelsgeschäfte und die Werksverkäufe geöffnet.

Tipp für Samstag: Der kostenfreie, halbstündliche Shuttlebustransfer, den die Stadt Selb anbietet. zwischen 9.00 und 18.00 Uhr fahren halbstündlich Busse der Firma Bus-Verkehr-Selb von der Haltestelle Schillerstraße zu den Werksverkäufen in Selb, zum Porzellanikon in Selb-Plößberg und zum Werksverkauf nach Schönwald.

Mit der Regionalbahn agilis erreicht man ab Hof stündlich Selb und das Porzellinerfest und entgeht so an diesem Tag der Parkplatzsuche. Von der Endstation Bahnhof Selb Stadt sind es nur maximal zehn Minuten zu Fuß bis in die Innenstadt und zum Porzellanflohmarkt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.