Einzigartig in ganz Bayern: die Dévalkartbahn
Ein himmlisches Vergnügen

Freizeit
Bayern
02.08.2016
8
0

Dévalkart heißt das in Bayern einzigartige Vergnügen am Geiersberg in Oberwarmensteinach, das man sich nicht entgehen lassen sollte. Dévalkarts sind Fahrzeuge – ähnlich Seifenkisten – mit niedrigem Schwerpunkt und luftgefüllten Reifen. Mit dem Schlepplift werden die Dévalkarts samt Fahrer nach oben gebracht – und dann geht´s ab.

Das Tempo kann der Fahrer selbst regulieren (dabei sind Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 50 km/h möglich!), sobald man das Lenkrad loslässt, bremst das Kart ab. eine Rückrollsperre bietet zusätzliche Sicherheit. Dadurch, dass man über die Strecke selbst bestimmen kann, ist es möglich, nebeneinander oder in Gruppen die Abfahrt zu genießen. Die Mindestgröße für die Rennfahrer beträgt 1,20 Meter. Für die Kinder, die die Mindestgröße nicht erreichen, besteht die Möglichkeit bei den Eltern mitzufahren.

Damit die ganz Kleinen nicht all-zu traurig sind, befindet sich an der Talstation ein Spielplatz, auf dem sie sich austoben dürfen. Auch für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt: Familie Nickl bietet hierzu nicht nur Brotzeiten, sondern auch Mittagstisch, Kaffee und Kuchen und Eisspezialitäten in der Gaststätte „Waldblick“ an. Geburtstagskinder erhalten bei ihrem Besuch auf der Dévalkartbahn fünf Freifahrten. Für Kindergeburtstage und Gruppen gibt es ein individuelles Angebot nach vorheriger Absprache. Und Kinder sowie Jugendliche mit Ferienpass müssen nur ermäßigte Preise bezahlen. Auch Geschenkgutscheine sind erhältlich.

InformationenDie Dévalkartbahn ist täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Nur bei Regen bleibt sie geschlossen.
Weitere Infos gibt es unter Telefon 09277/310 oder 09277/974228. Internet mit Webcam: www.skilifte-devalkartbahn.de oder auf Facebook
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.