AC/DC setzen Nürnberg unter Strom

AC/DC setzen Nürnberg unter Strom (we) Das Zeppelinfeld in Nürnberg als ein einziger "Highway to Hell": AC/DC (im Bild Gitarrist Angus Young und Sänger Brian Johnson) rockten am Freitagabend, bis die Ohren wackelten. Rund 75 000 Fans feierten zum Auftakt der Deutschland-Tour die Kult-Rocker aus Australien. Bis Ende Juli werden die Musiker noch in sieben weiteren Städten auftreten, unter anderem am 19. und 21. Mai im Olympiastadion in München. Das neue Album "Rock or Bust" von AC/DC ist seit seinem Ersch
Kultur BY
Bayern
09.05.2015
75
0
Das Zeppelinfeld in Nürnberg als ein einziger "Highway to Hell": AC/DC (im Bild Gitarrist Angus Young und Sänger Brian Johnson) rockten am Freitagabend, bis die Ohren wackelten. Rund 75 000 Fans feierten zum Auftakt der Deutschland-Tour die Kult-Rocker aus Australien. Bis Ende Juli werden die Musiker noch in sieben weiteren Städten auftreten, unter anderem am 19. und 21. Mai im Olympiastadion in München. Das neue Album "Rock or Bust" von AC/DC ist seit seinem Erscheinen Ende 2014 bereits 600 000 Mal verkauft worden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.