Besondere Nachtwächterführung durch Marktredwitz
Geheimnis des Zoiglkellers

Im tiefen Keller lagert nicht nur Bier, sondern auch so manches gruselige Erlebnis. Bild: hfz
Kultur BY
Bayern
25.05.2016
8
0

Marktredwitz. Die Tourist-Information bietet am Donnerstag, 26. Mai, um 21 Uhr eine Nachtwächterführung mit Anekdoten und Legenden rund um die Stadtgeschichte an. Der Stadtschreiber des Jahres 1850 in Gestalt von Friedrich Haubner erinnert bei seinem Rundgang an Ereignisse und Gepflogenheiten der früheren Zeit. Wer schon immer wissen wollte, wer der Zapfenkober war oder welche Gespenster ihr Unwesen trieben, der sollte sich rechtzeitig vor der Tourist-Information am früheren Marktredwitzer Pranger einfinden. Geführt wird die Gruppe von Nachtwächter Willi Englmann und endet mit dem Besuch eines ehemaligen Zoiglkellers. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldung bis Mittwoch, 25. Mai, 16.30 Uhr im Markt, Telefon 09231/501128, touristinfo@marktredwitz.de. Preis pro Person vier Euro, Kinder zahlen die Hälfte.

Weitere Beiträge zu den Themen: Zoigl (71)Tourist-Info Marktredwitz (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.