Bluetone-Festival in Straubing
Anastacia rockt an der Donau

Mit ihrer ultimativen Hit-Kollektion im Gepäck macht Anastacia am 4. Juli auf ihrer "Ultimate Collection Tour" beim Bluetone-Festival in Straubing Halt . Dort sorgt sie mit viel Power und Soul für einen krönenden Abschluss der Veranstaltungsreihe. Bild: dpa
Kultur BY
Bayern
28.04.2016
75
0

Von Wolfgang Houschka

Straubing. Früher hieß das Festival "Jazz an der Donau", jetzt wird es "bluetone" genannt. Gleich geblieben ist nach 30 Jahren eines: In der niederbayerischen Stadt Straubing geben sich weltweit bekannte Stars ein Stelldichein. Carlos Santana, Joe Cocker, Percy Sledge und Diana Ross waren schon da, heuer geht Anastacia als Top-Attraktion auf die Bühne.

Auftakt mit Sportfreunden


Den Festival-Startschuss setzen diesmal die Sportfreunde Stiller . Das Event mit der Kultgruppe beginnt am Mittwoch, 29. Juni, um 19.30 Uhr. Allerdings spielt zu dieser Zeit erst mal eine sogenannte Supporting-Band. Die Sportfreunde schließen sich an. Tags darauf kommt der Graf und mit ihm das gesamte Unheilig-Ensemble. "Ein letztes Mal" heißt es dann. Denn Unheilig ist auf Abschiedstour. Beginn mit einer Vorausgruppe ist um 18.30 Uhr, der Graf tritt ab 20.30 Uhr auf.

Für das Gastspiel von Seiler und Speer am Freitag, 1. Juli, melden die Veranstalter jetzt schon ein ausverkauftes Haus. Christopher Seiler ist Schauspieler und Komiker, Bernhard Speer ein Filmemacher. Zusammen bilden die beiden Männer aus Bad Vöslau in Österreich eine Erfolgsband, die das Album "Ham kummst" produziert hat.

Am Samstag, 2. Juli, erscheint mit Parov Stelar ein Mann, der international als Galionsfigur des Electro-Swing gilt. Auch er stammt aus Österreich und bringt mit seiner Musik eine Mischung aus Jazz, House und Downbeat. Stelars Konzert beginnt um 19.30 Uhr.

Der kleine Ort Haindling liegt quasi vor den Toren Straubings. Nach dem Dorf ist die Band Haindling benannt, die Kultstatus bei ihren Fans hat und von Hans-Jürgen Buchner geleitet wird. Buchner und seine Truppe geben am Sonntag, 3. Juli, ab 20 Uhr ein "Heimat-Konzert" auf dem Festivalgelände gleich neben der Donau.

Powerlady zum Finale


Zum Finale kommt am Montag, 4. Juli, ein Weltstar. Die Frau ist 47 Jahre alt, stammt aus Chicago und heißt Anastacia . Sie lieferte Songs wie "Paid my Dues" und produzierte Alben wie "Heavy Rotation". In diesem Sommer ist Anastacia europaweit unterwegs, um ihre Hits vor Publikum zu singen. Das Konzert mit der Powerlady aus den Staaten beginnt um 19.30 Uhr.

Weitere Informationen gibt es unter: https://bluetone.de/

___

Karten beim NT/AZ/SRZ-Ticketservice unter Telefon: 0961/85-550, 09621/306-230 oder 09661/8729-0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.