Festival der Straßenmaler

Professionelle Maler, aber auch Hobby-Künstler lassen am Samstag beim "Bunten Pflaster" in Marktredwitz staunen. Dazu gibt es viel Musik, Jonglage und Shows. Archivbild: jr
Kultur BY
Bayern
08.06.2016
75
0

Die Meteorologen versprechen bestes Wetter, wenn am Samstag, 11. Juni, das Straßenmalerfestival "Buntes Pflaster" nach Marktredwitz lockt. Der Markt verwandelt sich dabei in ein farbenfrohes Künstleratelier.

Marktredwitz. Hobby-Straßenmaler und drei professionelle Künstler freuen sich auf Zuschauer. Aufgrund des enormen Interesses in den vergangenen Jahren dauert das Festival heuer von 11 bis 21 Uhr. Oberbürgermeister Oliver Weigel freut sich schon riesig aufs "Bunte Pflaster". Die Eröffnung findet um 11 Uhr vor der Theresienkirche mit allen Künstlern des bunten Treibens statt. Innenstadtkoordinator Dominik Hartmann und Sebastian Macht, Vorsitzender des Stadtmarketing-Vereins "MAKnetisch", informieren: Melina und Wilfried Berg sowie Carlos Alberto Garcia Hernandez kommen nach Marktredwitz. "Diese professionellen Künstler zaubern 3-D-Bilder aufs Pflaster auf dem Castelfranco-Emilia-Platz beim KEC, vor dem Historischen Rathaus und in der Lindenstraße."

Hobbymaler können ebenfalls ihre künstlerische Ader zum Ausdruck bringen. "Zahlreiche Malflächen im gesamten Marktredwitzer Markt warten darauf, prächtig bemalt zu werden. Es sind nur noch wenige Plätze frei. Daher empfehle ich eine rasche Anmeldung", so Innenstadtkoordinator Dominik Hartmann. Zwar sei auch am Festivaltag eine spontane Teilnahme möglich, "allerdings ist die Anzahl der Plätze begrenzt". Eine Jury prämiert die besten Bilder. Zu gewinnen gibt es MAK-Gutscheine. Willkommen sind auch Straßenmusiker. Anmeldung zum Malen oder zum Musizieren unter Telefonnummer 09231/501304 oder per E-Mail dominik.hartmann@marktredwitz.de. Große Kindermalflächen stehen auf dem Castelfranco-Emilia-Platz und auf der gesperrten Dammstraße zur Verfügung.

"Unsere Aufgabe als Stadtmarketing-Team ist es, den öffentlichen Raum als Bühne zu inszenieren", so Sebastian Macht. Deshalb werde das "Bunte Pflaster" durch Straßenkünstler bereichert. Verblüffende Zauberei, außergewöhnliche Jonglage, unterhaltende Comedy und imposantes Varieté finden tagsüber im gesamten Markt bei über 25 Shows statt. Der aus Schottland stammende Comedykünstler Braidon Morris wird um 12 Uhr am KEC, um 13.30 Uhr im westlichen Markt, um 15.30 Uhr in der Pfarrgasse und um 17 Uhr beim KEC auftreten. Der Jongleur Kaa zeigt sein Können um 12.30 Uhr in der Pfarrgasse, um 14 Uhr vor der Theresienkirche, um 15.30 Uhr im westlichen Markt und um 17.30 Uhr nochmal in der Pfarrgasse.

Erstmals beim "Bunten Pflaster" dabei ist Akrobat Café Solo, der um 12 Uhr vor der Theresienkirche, um 14 Uhr beim KEC und um 16.30 Uhr in der Pfarrgasse auftritt. Der Einradkünstler Nily Nils war 2015 schon in Marktredwitz und jongliert heuer um 13 Uhr vor der Theresienkirche, um 15 Uhr beim KEC und um 16.30 Uhr im westlichen Markt auf seinem drei Meter hohen Gefährt.

Mr. Lo, der Papierkünstler, legt um 11.30 Uhr im westlichen Markt los, um 13.30 Uhr in der Pfarrgasse, um 15 Uhr vor der Theresienkirche und um 16 Uhr beim KEC. Freddys "Schenk-Spaß-Show" bezaubert die Besucher um 11.30 Uhr in der Pfarrgasse, um 13 Uhr im KEC, um 14.30 Uhr im westlichen Markt und um 17 Uhr vor der Theresienkirche.

Der Zauberkünstler Pero beginnt mit seiner magischen Show um 12.30 Uhr im westlichen Markt, um 14.30 Uhr in der Pfarrgasse, um 16 Uhr vor der Theresienkirche und um 17.30 Uhr im westlichen Markt. Sebastian Macht: "Und das Beste daran: Alle Shows sind kostenlos!"

Ebenfalls unentgeltlich ist die Kunst von Georg Zitzmann. Der Karikaturist zeichnet von 11 bis 13 Uhr im KEC und von 13 bis 15 Uhr vor den Läden "Marktredwitzer Goldschmiede" und "Adler-Apotheke" kostenlos Porträts von Passanten.

Ab 19 Uhr klingt das "Bunte Pflaster" beschwingt mit Musik vor der Theresienkirche aus. Steffen Krafft aus Bayreuth unterhält mit jazzigen Klängen in der Innenstadt. Dominik Hartmann und Sebastian Macht: "Wir freuen uns auf ein Sommerfestival mit fröhlichen Menschen, eingebettet in die malerische Kulisse unserer Marktredwitzer Altstadt."
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.