Gipfeltreffen der Klassik-Stars

Kultur BY
Bayern
26.06.2015
0
0
Anna Netrebko (43) lässt sich von Regisseuren nicht alles gefallen. "Es ist nunmal der Job der Regisseure, die Inszenierung zu entwickeln. Manchmal verlangen sie nur Dinge von uns, die uns sehr schwer fallen", sagte sie im Interview. "In solchen Fällen muss ein Sänger die Möglichkeit haben, zu sagen: Stop, das kann ich nicht." Genau das hatte Netrebko im vergangenen Jahr an der Bayerischen Staatsoper getan. Dort sagte sie kurzfristig ihren Auftritt als "Manon Lescaut" in der Hans-Neuenfels-Inszenierung der gleichnamigen Oper an der Seite von Jonas Kaufmann ab.

Am Samstag, 27. Juni, steht Netrebko nun doch mit Kaufmann in München auf der Bühne - beim "Gipfeltreffen der Stars" auf dem Königsplatz. Bei dem Open-Air-Event präsentieren die Stars große Klassiker der Operngeschichte. Auf die Bühne der Staatsoper kehrt die russische Sopranistin am 26. und 29. Juli zurück - als Tatjana in "Eugen Onegin" bei den Münchner Opernfestspielen.
Weitere Beiträge zu den Themen: München (6406)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.