Oleg Bryjak und Maria Radner: Zwei Bayreuth-Sänger unter den Absturzopfern

Oleg Bryjak und Maria Radner: Zwei Bayreuth-Sänger unter den Absturzopfern (dpa) Die Bayreuther Festspiele trauern um zwei ihrer Sänger, die zu den Opfern des Germanwings-Absturzes in den französischen Alpen gehören. Die Sängerin Maria Radner (34) und Bassbariton Oleg Bryjak (54) waren auf dem Rückweg von Barcelona, wo sie im "Gran Teatre del Liceu" aufgetreten waren. "Wir sind erschüttert und voller Trauer", teilten die Festspiel-Chefinnen Katharina Wagner und Eva Wagner-Pasquier mit. Radner hätte in d
Kultur BY
Bayern
26.03.2015
0
0
Die Bayreuther Festspiele trauern um zwei ihrer Sänger, die zu den Opfern des Germanwings-Absturzes in den französischen Alpen gehören. Die Sängerin Maria Radner (34) und Bassbariton Oleg Bryjak (54) waren auf dem Rückweg von Barcelona, wo sie im "Gran Teatre del Liceu" aufgetreten waren. "Wir sind erschüttert und voller Trauer", teilten die Festspiel-Chefinnen Katharina Wagner und Eva Wagner-Pasquier mit. Radner hätte in diesem Jahr in Bayreuth im "Ring des Nibelungen" debütieren sollen. Am Mittwoch bestätigte die Deutsche Oper am Rhein in Düsseldorf, dass die Altistin an Bord der Unglücksmaschine war. Bereits am Dienstagabend war bekannt geworden, dass Bryjak unter den Opfern war. Er gehörte als Alberich zum Ensemble der derzeitigen Bayreuther "Ring"-Inszenierung. Die Festspiele hätten mit Oleg Bryjak einen großartigen, vitalen Künstler verloren, heißt es in der Mitteilung der Festival-Leitung. Bilder: dpa (2)
Weitere Beiträge zu den Themen: Bayreuth (1197)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.