Abschied vom "Loeschwerk"

Lokales
Bayern
07.09.2015
2
0
Viel Lob gab es jetzt für Franziska Bauer, die sich nach einjähriger Tätigkeit im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes vom Jugendzentrum "Loeschwerk" verabschiedete. Oberbürgermeister Oliver Weigel hob besonders ihr Organisationstalent und ihre Teamfähigkeit hervor. "Herzlichen Dank, du hast einen guten Job gemacht, wir waren immer sehr zufrieden! Für deine Ausbildung zur Gärtnerin viel Erfolg", so der Oberbürgermeister.

Sabine Andritzky-Ulrich, Beauftragte für den Bundesfreiwilligendienst bei der Stadt Marktredwitz, bedankte sich ebenfalls: "Die Zeit mit dir war super. Solche "Bufdis" wünschen wir uns!" Sabine Fröber vom Jugendzentrum abschließend: "Du bist auch künftig im "Loeschwerk" jederzeit herzlich willkommen."
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.