Abschluss im Förderzentrum

Lokales
Bayern
01.08.2015
0
0
Mit einer großen Abschlussfeier haben 13 Schüler der Berufsschulstufe am Privaten Förderzentrum gemeinsam mit dem pädagogischen Personal der Lebenshilfe und zahlreichen Gästen den erfolgreichen Abschluss ihrer Schulzeit gefeiert. Mehrere Musikstücke bereicherten den Festakt.

Die Klassenleiter ließen die Schulzeit Revue passieren. Anhand einer bunten Collage sowie einer Präsentation von Fotos zur Abschlussfahrt nach Dresden und weiteren Unternehmungen im zurückliegenden Schuljahr bekamen die Gäste einen guten Überblick. Schulleiterin Bettina Thanner steuerte bei der Übergabe der Abschlusszeugnisse zudem einige Anekdoten bei.

Sowohl Dr. Karl Döhler, Vorsitzender der Kreisvereinigung der Lebenshilfe Marktredwitz-Selb-Wunsiedel, als auch der Marktredwitzer Oberbürgermeister Oliver Weigel würdigten die Leistungen der Schüler und wünschten für die Zukunft das Beste.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.