Abwechslungsreicher Weihnachtsmarkt der AsF
Engelschar zu Gast

Der Besuch der Weihnachtsengel war ein Höhepunkt des adventlichen Markts der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen. Bild: vwa
Lokales
Bayern
05.12.2014
1
0
Ein voller Erfolg war der Weihnachtsmarkt des AsF-Teams rund um den Parkplatz vor dem Mehrzweckgebäude. Die Jugendblaskapelle Reuth unter der Leitung von Peter F. Dotzauer eröffnete den 18. Weihnachtsbasar nach dem Gottesdienst.

In Eigenproduktion wurden weihnachtlicher Schmuck, Strickwaren und Holzdekorationen gefertigt, die es zu kaufen gab. Es wurden sowohl selbst gemachte Marmeladen und Gelees als auch Liköre angeboten. So gab es unter anderem Bratapfelgelee und Waldmeisterlikör.

Auch frisch ausgebackenes Weihnachtsreisig fand seine Liebhaber. Nachmittags war erstmals ein Stand mit Weihnachtskaffee, Kuchen und Gebäck vertreten. Zudem trat der Kinder- und Jugendchor der Pfarrei unter der Leitung von Margit Hösl und Ingeborg Konz auf. Hauptattraktion war der Losstand, bei dem es Sachpreise sowie Gutscheine für Gänse und Enten zu gewinnen gab.

Höhepunkt des AsF-Basars war die Vorführung der Weihnachtsengel. Diese kamen nach Einbruch der Dunkelheit mit ihren Laternen und sprachen in Gedichtform Wünsche aus. "Überall gibt es Krieg, Angst und Not, schaut nicht weg, sondern lindert die Not!", so der fünfte Engel.

"Der Erlös der Veranstaltung fließt wieder in die Jugendarbeit einer Einrichtung innerhalb der Gemeinde ein", freute sich Edeltraud Frank.
Weitere Beiträge zu den Themen: Premenreuth (434)12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.