Ausstellung in Nürnberg
"Schnee von gestern. Meteorologie und Alltagspoesie"

Das Bild zeigt den ersten Schnee in Nürnberg 1960. Bild: Nürnberger Privatalbum/Hermann Krönert
Lokales
Bayern
18.12.2014
15
0

Schnee ist das allerschönste Spielzeug im Winter! Aber wann hat es in den vergangenen Jahrzehnten zur Adventszeit und an Weihnachten in Nürnberg tatsächlich geschneit? Und macht Schnee in der Stadt überhaupt Spaß? In der Ehrenhalle des Nürnberger Rathauses Wolffscher Bau (Rathausplatz 2) geht die Winterausstellung des Spielzeugmuseums anhand von Privatfotografien aus Fotoalben Nürnberger Bürger diesen Fragen nach.

Die Ausstellung "Schnee von gestern. Meteorologie & Alltagspoesie" ist bis 8. Januar zu sehen. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag, 8 bis 18 Uhr. Im Advent auch an allen Wochenenden 10 bis 17 Uhr. An Feiertagen geschlossen. Das Bild zeigt den ersten Schnee in Nürnberg 1960. Bild: Nürnberger Privatalbum/Hermann Krönert
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.