Begeisterung pur beim Junior-Bildhauer-Workshop
Kreativ und flink

Lokales
Bayern
10.10.2015
1
0
Eine Riesensache war der 5. Junior-Bildhauer-Workshop im Fichtelgebirgsmuseum. Auch Dank der relativ geringen Unkosten von 25 Euro pro Nase inklusive Material sowie Brotzeit und Getränke stößt das handwerkliche Spektakel immer auf große Resonanz und zieht mittlerweile weite Kreise. Einige der Teilnehmer reisten sogar aus Bayreuth, Hof und der Oberpfalz an.

Dieses Jahr nahmen 13 kreative und handwerklich begabte Jugendliche zwischen 11 und 16 Jahren am Kurs teil. Zwei der Teilnehmer waren sogar schon im letzten Jahr dabei gewesen. Mit viel Kreativität und Geschick schufen die kleinen Künstler aus einem einfachen Bleistiftentwurf großartige Skulpturen. Dazu wurden die eigenen Ideen erst auf Papier gebracht, dann die Skizzen in Ton geformt und schließlich, unter großer Anstrengung und mit viel Engagement gesägt, gemeißelt und geraspelt. Als Material wurden hierzu Ytong-Steine herangezogen, aus denen sich Tiere, unter anderem Eulen, Schildkröten, Pinguine und Delfine formten.

Professionelle Anleitung bekamen die Jugendlichen vom Wolfgang Ritter, Bildhauer und Lehrer am Steinzentrum Wunsiedel. Die engagierten Jugendlichen waren in ihrem Schaffen kaum zu bremsen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Wunsiedel (1072)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.