"Bitterer Nachgeschmack"

Lokales
Bayern
26.02.2015
0
0
Zu einer Autorenlesung lädt das Fichtelgebirgsmuseum am Samstag, 7. März, um 20 Uhr ein. Zu Gast ist Friederike Schmöe. Als Teil des Begleitprogramms zur Ausstellung "Arzneimittel in todsicherer Dosis - Die Pharmazeutin Agatha Christie" steht selbstverständlich ein Krimi im Blickpunkt.

Als Hochschuldozentin der Universität Bamberg über einem wissenschaftlichen Text brütend, hatte sich Friederike Schmöe einst gefragt, ob sie wohl auch etwas anderes zu Papier bringen könne, als harte Wissenschaft. Etwas Ausgelassenes, Freches, Spannendes: Sie begann mit Krimis - und konnte nicht mehr aufhören. Inzwischen sind aus ihrer Feder über 20 Kriminalromane erschienen.

Der tödliche Rosenkrieg zwischen Herzog Johann Casimir und seiner Ex-Frau Anna von Sachsen ist weit über Coburg hinaus ein Begriff. Den größten Familienskandal nahm Krimiautorin Friederike Schmöe zum Anlass, die Geschichte umzuschreiben. Eintritt zur Lesung: neun Euro.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.