Breitgefächerter Wahlunterricht am Otto-Hahn-Gymnasium - Im MINT-Bereich gut aufgestellt
Chorklasse, Orchester und Theater

Lokales
Bayern
29.09.2015
3
0
Auch die neuen Schüler am Otto-Hahn-Gymnasium haben sich gut eingewöhnt. Unsicherheiten und Aufregung der ersten Tage sind längst vergessen. 772 Schüler starteten motiviert. Das OHG hat für die 569 Schüler der Jahrgangsstufen fünf bis zehn 22 Klassen gebildet. In der Q11 gibt es 70 Kurse und 16 Seminare, in der Q12 52 Kurse und 14 Seminare.

Am Marktredwitzer Gymnasium unterrichten 80 Lehrkräfte. Schulleiterin Gertraud Nickl informiert: "Insgesamt kann die Unterrichtssituation am Otto-Hahn-Gymnasium als zufriedenstellend bezeichnet werden. Der Schule wurden die ihr zustehenden Budgetstunden zugewiesen." Der Pflichtunterricht könne ohne Kürzungen abgedeckt werden. Nickl: "Wir sind froh, dass wir als MINT-EC-Schule wieder den MINT-Bereich gut ausstatten können."

Die Oberstudiendirektorin fährt fort: "Wie bereits im letzten Schuljahr haben wir ein gesondertes Stundenbudget für die individuelle Lernzeit in der Mittelstufe zugewiesen bekommen. Die neun zusätzlichen Wochenstunden stehen den Schülern, die vom Flexijahr Gebrauch machen und denen mit besonderem Förderbedarf zur Verfügung." Erhöht wurde das Stundenbudget für die Integrierte Lehrerreserve. "Wir haben dafür 19 Wochenstunden erhalten. In diesem Umfang können kurzfristig Vertretungsstunden gehalten werden und langfristiger Ausfall einer Lehrkraft besser aufgefangen werden."

Neben dem Pflichtunterricht können noch 23 Stunden Wahlunterricht und 62 Stunden Instrumentalunterricht im Rahmen des Musischen Zweiges erteilt werden, erläutert Gertraud Nickl. "Lernen lernen" ist wie im zurückliegenden Schuljahr fest in den Unterricht der fünften Klassen integriert. Als Wahlunterricht sind vorgesehen: Big Band, Unterstufen-Chor, Chorklasse Jahrgangsstufe 5 und 6, Kammerchor, Orchester, Erste Hilfe, Deutsch-Konversation, Individuelle Lernbegleitung, Italienisch, Russisch (zusammen mit der Fichtelgebirgsrealschule), Regionale Begabtenförderung (Jahrgangsstufe 7 bis 10), Film AG, Schulspiel, Fußball.

Das OHG hat zwei Gruppen der Offenen Ganztagsschule genehmigt bekommen. Für die Offene Ganztagsschule (OGTS) ist ein Budget in Höhe von 46 000 Euro zur Verfügung gestellt worden, berichtet die Schulleiterin. Der Landkreis Wunsiedel als Sachaufwandsträger ist mit zweimal 5000 Euro beteiligt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Marktredwitz (7172)September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.