Die Quitte: Unter ihrer Schale sitzen Geschmack und Heilkraft

Die Quitte: Unter ihrer Schale sitzen Geschmack und Heilkraft (kkl) Die Quitte - eine fast vergessene Frucht. Unter ihrer harten Schale sitzt große Heilkraft. Bei einer Veranstaltung der Kräuterführerinnen unter Leitung von Regina Schraml konnten sich die Teilnehmer im "Haus der Kräuter" über die großen apfel- oder birnenähnlichen Früchte und deren Verarbeitung informieren. Die Quitten sind im September bis Oktober reif und können kühl bis Weihnachten gelagert werden, erklärte Schraml. Die Frucht eigne
Lokales
Bayern
26.10.2015
7
0
Die Quitte - eine fast vergessene Frucht. Unter ihrer harten Schale sitzt große Heilkraft. Bei einer Veranstaltung der Kräuterführerinnen unter Leitung von Regina Schraml konnten sich die Teilnehmer im "Haus der Kräuter" über die großen apfel- oder birnenähnlichen Früchte und deren Verarbeitung informieren. Die Quitten sind im September bis Oktober reif und können kühl bis Weihnachten gelagert werden, erklärte Schraml. Die Frucht eigne sich sehr gut zum Kochen von Marmeladen, Gelees und zur Herstellung von Säften sowie auch zum Backen. Die Quittenfrucht selbst enthalte viel Vitamin C, Kalium, Natrium, Zink, Eisen, Kupfer, Mangan, Fluor und Tannine. Auch die Samen könnten verwendet werden und damit ein Schleim zubereitet werden, der als Hustenreiz linderndes und mild abführendes Mittel gelte. Mit Unterstützung der Kräuterführerinnen Regina Schraml und Josefine Greger kochten die Frauen gemeinsam ein Quittengelee. Likör, Brot und Chutney standen noch auf der Karte. Bild: kkl
Weitere Beiträge zu den Themen: Nagel (71)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.