Einstimmiges Votum der Freien Wähler
Horst Geißel gibt Vorsitz an Dr. Hans-Frieder Roblick ab

Horst Geißel (rechts) gratulierte seinem Nachfolger Dr. Hans-Frieder-Roblick (links), den die Mitglieder der Freien Wähler Marktredwitz einstimmig zum Vorsitzenden wählten. Bild: privat
Lokales
Bayern
21.11.2014
32
0
Wechsel an der Spitze der Freien Wähler: Nach dem Rücktritt von Vorsitzendem Horst Geißel wählten die Mitglieder in einer außerordentlichen Versammlung Dr. Hans-Frieder Roblick zu seinem Nachfolger.

Horst Geißel hatte die Freien Wähler über Jahrzehnte hinweg geführt, zunächst als Vorsitzender der ÜFWG, aber auch nach der Fusion an der Spitze der FW. Geißel begründete seien Entschluss in der Mitgliederversammlung: Er sei nicht nur beruflich stark eingespannt. Als erster Stellvertreter des Oberbürgermeister müsse er zudem viele Termine wahrnehmen. Auch komme es durch weitere Aufgaben zu einer Ämterhäufung.

Als Nachfolger schlug Geißel Dr. Hans-Frieder Roblick vor, der zwölf Jahre Fraktionsvorsitzender der FW im Stadtrat war. Das gewährleiste Kontinuität. Die Wahl erfolgte ohne Gegenstimme. Der neue Vorsitzende bedankte sich für das Vertrauen und kündigte an, durch regelmäßige Veranstaltungen zwischen den Wahlen den Zusammenhalt der Mitglieder zu stärken. Wichtig sind ihm die Kontakte zu Mitgliedern der Stadtrats- und Kreistagsfraktion.
Weitere Beiträge zu den Themen: Marktredwitz (7172)November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.