"English only, please" mit echtem Engländer

Lokales
Bayern
10.12.2015
0
0
In jedem Schuljahr besucht eine Lehrkraft der Kent School of English aus Broadstairs auf Einladung von Beratungslehrerin Brunhilde Kuhn die Fichtelgebirgsrealschule. Diesmal war Philip Carter zu Gast. Er gab den Schülern verschiedener Klassen Gelegenheit, sich mit einem "echten Engländer" zu unterhalten. Alle folgten begeistert dem Unterricht des "Native Speakers". Ohne viele Hilfsmittel gelang es Carter, die Schüler zu motivieren. Sie bestätigten mit leuchtenden Augen den Lehrkräften: "Das macht richtig Spaß!" So beantwortete der Engländer geduldig alle Fragen der Schüler von "What's your name?" über "Have you got children?", "Why are you here?" bis "Have you got friends in Germany?" So motiviert lernen die Schüler sicherlich noch intensiver. Bild: hfz
Weitere Beiträge zu den Themen: Lea (13790)Marktredwitz (7172)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.