Erdkunde auf Englisch

Lokales
Bayern
02.05.2015
0
0

Was geht ab? Was erwartet mich? Damit der Schulwechsel nicht für ein flaues Gefühl sorgt, informiert die Fichtelgebirgsrealschule bei einem Tag der offenen Tür über die Angebote. Kinder und Eltern können sich am Samstag, 9. Mai, von 10 bis 12 Uhr umschauen.

Die Gäste erwartet ein vielfältiges Programm. Gleich am Haupteingang stoßen sie auf einen Infopoint. Zusätzlich werden wie jedes Jahr Schulhausführungen angeboten. In der Aula zeigt das Musicalensemble Ausschnitte aus dem Musical "Fred vom Jupiter". Auch spielt die Big Band auf. Außerdem lädt die Schultanzgruppe zum "Mitgrooven" ein.

Auf den einzelnen Stockwerken erwarten Lehrer-Schüler-Teams die Besucher in den Klassenräumen, um ihnen die Möglichkeit zur Teilnahme an einem Schnupperunterricht in Englisch oder Mathematik zu bieten. Auch stellen sie die Unterrichtsprojekte "Deutsch-Werkstatt", "Lebendiger Geschichtsunterricht" oder "Erdkunde zum Anfassen" vor. Zudem gewähren sie Einblick in den IT-Unterricht. In Aktion ist der neue 3-D-Drucker der Schule. Zudem werden die Besucher zum Experimentieren im Fach Physik, zum Mikroskopieren im Fach Biologie, zur Teilnahme an der "Literaturschatzsuche mit den oberfränkischen Vorlesechampions" oder zum Mitmachen bei der AG Schulschach eingeladen.

Offene Ganztagesklasse

Informationen zu den Studienfahrten der siebten Jahrgangsstufe, dem Schullandheimaufenthalt der fünften Klassen und den Tagen der Orientierung der achten Klassen dürfen nicht fehlen. Das Modell der offenen Ganztagesklasse mit Nachmittagsbetreuung dürfte die zukünftigen Schüler besonders interessieren. Eine Gesprächsrunde mit ehemaligen Schülern zum Thema "Fit für die Zukunft" und sportliche Überraschungsaktionen stehen ebenfalls auf dem Programm. Zum bildnerischen Gestalten im Bereich Töpfern und Buttonherstellung laden die Fachschaft Kunst und das Studienseminar ein. Gespannt dürfen Besucher auch auf das sein, was die Gremien der Schule wie die Tutoren, die Mentoren, die Streitschlichter und der Schülerrat geplant haben. Einsatzkräftig wie immer zeigt sich auch an diesem Tag das Schulsanitäterteam.

Wissenswertes gibt es über die Arbeitsgemeinschaft Schule-Wirtschaft und über die Arbeit der Kompass-Schule (Kompetenz aus Stärke und Selbstbewusstsein) mit Aktionstags- und Projektunterrichtsmodus. Die Arbeit als Referenzschule zur Medienbildung zeigt sich in dem erfolgreichen Wettbewerbsbeitrag der "Blogging Kids". Auch die Aktion "Leichte Schultasche" dürfte die Eltern sicherlich interessieren. Die sehr guten Verbindungen zur den europäischen Nachbarn festigt die Fichtelgebirgsrealschule durch den Schüleraustausch mit der italienischen Partnerschule in Castelfranco Emilia und Sprachreisen nach Broadstairs (England) oder Paris (Frankreich), da das Fremdsprachenangebot der Fichtelgebirgsrealschule neben Englisch und Französisch auch Italienisch und Tschechisch umfasst. Ab der 7. Klasse bietet die Fichtelgebirgsrealschule den bilingualen Unterricht (Erdkunde wird als ein Sachfach in Englisch unterrichtet) an,. Auch die Erfolge der Zusatzqualifikationen, wie der PET-Prüfung (Englisch) und dem DELF-Diplom, werden vorgestellt.

Kickerturnier

Der Elternbeirat und der Förderverein informieren über ihre Arbeit, stehen gerne Rede und Antwort und freuen sich, sich mit den Besuchern in einem Kickerturnier zu messen. Für das leibliche Wohl der Besucher sorgen die Schülermitverwaltung sowie Schüler- und Lehrerteams.
Weitere Beiträge zu den Themen: Marktredwitz (7172)Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.