Erfolg bei internationaler Biologie-Olympiade

Erfolg bei internationaler Biologie-Olympiade In die Endrunde in Hanoi (Vietnam) sind die beiden Schülerinnen Tessa Schulz (Mitte) und Sabrina Teubner (rechts) der Q12 des Otto-Hahn-Gymnasiums zwar noch nicht gekommen. Die erste Runde haben sie aber erfolgreich gemeistert. Tessa und Sabrina beschäftigten sich mit Fragestellungen, die weit über den normalen Schulstoff hinausgehen, recherchierten und dokumentierten die Ergebnisse. Oberstudienrätin Heike Schöpe (links) gratulierte. Für Tessa Schulz geht e
Lokales
Bayern
05.11.2015
13
0
In die Endrunde in Hanoi (Vietnam) sind die beiden Schülerinnen Tessa Schulz (Mitte) und Sabrina Teubner (rechts) der Q12 des Otto-Hahn-Gymnasiums zwar noch nicht gekommen. Die erste Runde haben sie aber erfolgreich gemeistert. Tessa und Sabrina beschäftigten sich mit Fragestellungen, die weit über den normalen Schulstoff hinausgehen, recherchierten und dokumentierten die Ergebnisse. Oberstudienrätin Heike Schöpe (links) gratulierte. Für Tessa Schulz geht es nun in die zweite Runde und möglicherweise in die deutsche Endauswahl. Hier haben die Schüler die Möglichkeit, in den Laboren der Universität Kiel experimentell zu arbeiten und Kontakte zu Nachwuchsforschern zu knüpfen. Bild: privat
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.