Europatag am Otto-Hahn-Gymnasium
Fakten und Leckeres

"Europa geht jeden an": Der Europatag am OHG rückte dies ins Bewusstsein der Schüler der Jahrgangsstufen 10 und 11, die Quizfragen anhand von Schautafeln lösten. Die Bearbeitung im Geschichts- und Sozialkundeunterricht eröffnete einen Zugang zum Thema Europa. Bild: privat
Lokales
Bayern
19.05.2015
0
0
Schweizer Käsespießchen als Snack zum Europatag? Croissants, Pizza, Mousse au Chocolat: Die Jahrgangsstufe 11 des Otto-Hahn-Gymnasiums bot einige kulinarische Leckereien aus den EU-Staaten an. Ein Blick auf die Karte, auf der mit Schnüren und Flaggen die Mitgliedstaaten der Europäischen Union markiert waren, belehrte die Schüler: Zur EU gehört die Schweiz nicht; auch wenn sie ziemlich im Zentrum liegt. Die Poster zu den EU-Mitgliedstaaten gaben Aufschluss über die Fakten: Einwohnerzahlen, Hauptstädte, Beitrittsjahre, Wirtschaftsdaten, zusammengestellt nach der Recherche einer zehnten Klasse. Finanzierung eines Auslandsstudiums? Grenzkontrollen in den EU-Staaten? Was hat Leonardo da Vinci mit einem Auslandspraktikum zu tun? Diese Fragen tauchten im Quiz zum Thema "Europa im Alltag" auf, das mit Hilfe der von den Schülern gestalteten Poster beantwortet werden konnte. Eine andere Klasse der Jahrgangsstufe 10 beschäftigte sich mit den Politikbereichen, in denen die Mitgliedstaaten in der EU zusammenarbeiten. Hier ging es zum Beispiel um das geplante Plastiktüten-Verbot, um die Justiz- sowie Wirtschaftspolitik.
Weitere Beiträge zu den Themen: Marktredwitz (7168)Mai 2015 (7908)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.