Feste rund um den Maibaum - Straßensperrungen
Mit Musik in die Höhe

Lokales
Bayern
29.04.2015
4
0
Auch heuer stellen Vereine im Ortskern und in den Marktredwitzer Ortsteilen Maibäume auf. Am Donnerstag, 30. April, geht es im Markt hoch her. Um 18 Uhr ziehen die Musikanten der Marktredwitzer Blasmusik und die Mitglieder des Fichtelgebirgsvereins sowie der Bergwacht und des Alpenvereins ein, um dann den knapp 27 Meter hohen Baum beim Löwenbrunnen in die Senkrechte zu hieven. Bei schönem Wetter sorgt der Fichtelgebirgsverein für Schankbetrieb. Sobald der Baum steht, wird die Marktredwitzer Blasmusik mit einigen Musikstücken zur festlichen Stimmung beitragen. Der Markt bleibt am Donnerstag von 16 bis 22 Uhr ab der Seebergerstraße für den Fahrzeugverkehr gesperrt. In Lorenzreuth ist am 1. Mai ab 11 Uhr Festbetrieb, in Brand am Donnerstag ab 16 Uhr (Maibaumaufstellen gegen 17 Uhr). In Wölsauerhammer findet das Maibaumaufstellen am Freitag ab 10 Uhr statt (anschließend Festbetrieb), in Dörflas am Donnerstag ab 18.30 Uhr, in Pfaffenreuth am Donnerstag ab 19 Uhr, in Thölau am Donnerstag ab 19.30 Uhr, in Wölsau am Freitag ab 10 Uhr, in Leutendorf am Freitag ab 9 Uhr, in Oberredwitz am Freitag ab 9.30 Uhr, in Haingrün am Freitag ab 14 Uhr, in Reutlas am Freitag ab 14 Uhr. Gäste sind überall willkommen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Marktredwitz (7172)April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.