FGV Nagel Wanderverein: Langprozelten auf dem Ochsenkopf

FGV Nagel Wanderverein: Langprozelten auf dem Ochsenkopf Der Wanderverein Langprozelten, Mitglied im Spessartbund, hat eine Wanderwoche im Fichtelgebirge verbracht. Am letzten Urlaubstag machten sie sich, unter Führung des Wanderwartes Hans Hütter und Anna Schlicht vom FGV Ortsgruppe Nagel, auf den Weg zum Ochsenkopf. Von der Bleaml-Alm führte die Tour über den Bocksgrabenweg nach Fleckl. Von dort gingen sie am Ziplinepark entlang auf den Ochsenkopf mit 1024 Metern Höhe. Nach der Besichtigung des Wahrz
Lokales
Bayern
12.10.2015
12
0
Der Wanderverein Langprozelten, Mitglied im Spessartbund, hat eine Wanderwoche im Fichtelgebirge verbracht. Am letzten Urlaubstag machten sie sich, unter Führung des Wanderwartes Hans Hütter und Anna Schlicht vom FGV Ortsgruppe Nagel, auf den Weg zum Ochsenkopf. Von der Bleaml-Alm führte die Tour über den Bocksgrabenweg nach Fleckl. Von dort gingen sie am Ziplinepark entlang auf den Ochsenkopf mit 1024 Metern Höhe. Nach der Besichtigung des Wahrzeichens, einer Felszeichnung, die einen Ochsenkopf darstellt, gab es eine Brotzeit. Vor dem Abstieg genossen die Wanderer die Rundumsicht über das Fichtelgebirge. Da die Wandergruppe am Main zu Hause ist, war es ein Highlight, den Ursprung ihres Mains zu sehen - die "Weißmain-Quelle". Am Weißmainfelsen und an der Fichtelnaabquelle vorbei erreichte die Wandergruppe wieder die Bleaml-Alm. Bild: hfz
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.