Filmgruppe der Grundschule Rieden sahnt Landespreis ab
AG Video siegt erneut

Sie vertraten die AG Video vor Ort in Gerbrunn: Alina Götz, Ena Preischl und Julia Zacherl mit Förderlehrer Egid Spies. Bild: hfz
Lokales
Bayern
15.10.2014
1
0
Bei den Filmtagen bayerischer Schulen in Gerbrunn bei Würzburg werden jedes Jahr die besten Produktionen von Schulfilmgruppen aus dem ganzen Freistaat vorgestellt und ausgezeichnet. Mit dabei wieder die AG Video der Grundschule Rieden, die nicht weniger als einen Landespreis einfuhr.

Sie war heuer mit dem experimentellen Musikclip "Stones & Waves" vertreten. Insgesamt waren an zwei Tagen 62 Werke aller Altersstufen und Schultypen zu sehen. Die besten Filme - darunter auch der Streifen aus Rieden - wurden dann am zweiten Tag als Landessieger geehrt. Einen der zusätzlich vergebenen Förderpreise gab es heuer nicht.

Auch beim Akut-Filmfestival des Amberger Kulturvereins am vergangenen Wochenende war die AG Video mit ihrer neusten Produktion "Unterschiede? - Boys vs. Girls" vertreten. Der humorvolle Streifen kam nicht nur beim Publikum gut an - er wurde auch vom Kulturverein mit einem Nachwuchspreis belohnt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Rieden (3381)Gerbrunn (4)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.