Filmreif: Autodieb aus Versehen

Lokales
Bayern
24.09.2015
0
0
Aus Versehen ist ein 66-Jähriger in Kreuth (Kreis Miesbach) zum Autodieb geworden. Der Mann war am Dienstagmorgen vor einer Bäckerei nicht in seinen Wagen, sondern in ein identisch aussehendes Auto eingestiegen und davongedüst, teilte die Polizei mit. Kurz schlug der eigentliche Besitzer Alarm. Der befürchtete Diebstahl erwies sich rasch als keiner. Die beiden grauen BMW standen nebeneinander und waren nicht abgeschlossen. Der zweite Mann hatte den Schlüssel im Wagen gelassen. Deshalb musste der 66-Jährige nur noch den Startknopf drücken.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kreuth (654)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.