Freude über Notfall-Säule

"Meine Stadt ist herzsicher": Das erste öffentlich zugängliche Notfall-Terminal steht im Ortsteil Haag. Oberbürgermeister Oliver Weigel bedankte sich im Namen der Stadt bei der Firma Hirsch KG für das Sponsoring. Im Bild von links Alexandra Himmer (Hirsch KG), Reinhard Himmer (Geschäftsführer der Hirsch KG), Oberbürgermeister Oliver Weigel, Hermann Krisch (Meditec Marktredwitz). Bild: privat
Lokales
Bayern
22.11.2014
15
0
Zusammen mit der ortsansässigen Firma Meditec plant die Stadt Marktredwitz unter dem Motto "Meine Stadt ist herzsicher" mehrere öffentlich zugängliche Notfall-Säulen. Diese Terminals sind mit einer Notrufschaltung zur Rettungsleitstelle, einem Defibrillator, einer kompletten Erste-Hilfe-Ausrüstung und einem Feuerlöscher ausgestattet.

Die gesamten Kosten für die erste Notfall-Säule in ganz Hochfranken hat die Marktredwitzer Firma Hirsch KG übernommen. Anlass war das Firmenjubiläum (60 Jahre). Oberbürgermeister Oliver Weigel nahm das öffentlich zugängliche Notfall-Terminal im Ortsteil Haag dieser Tage offiziell in Betrieb.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.