Fusseneggers Enkelin liest

Lokales
Bayern
18.11.2015
0
0
Mehr als 60 Bücher hat Gertrud Fussenegger geschrieben. Auf einen besonderen Gast im "Literarischen Café" freuen sich Ackermann-Gemeinde, Institutum Bohemicum und Katholische Erwachsenenbildung im Landkreis Wunsiedel am Donnerstag, 19. November, um 14.45 Uhr im Egerland-Kulturhaus: Gertrud Fusseneggers Enkelin Caroline Juls liest aus dem Werk der renommierten Schriftstellerin. Der Eintritt kostet fünf Euro. Die Lesung führt durch Stationen aus dem Leben des gebürtigen Böhmen "Jirschi", der sein Land nach der Machtübernahme der Sowjets verlassen muss. Sein Schicksal steht exemplarisch für eine Generation von Geflüchteten und Entwurzelten.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.