Guttenberger Floriansjünger richten Leistungsmarsch der Jugendfeuerwehren des Landkreises aus
Genauer Mastwurf am Saugkorb

Eine funktionierende Feinmotorik und die nötige Ruhe sind beste Voraussetzungen, bei den Prüfungen gut abzuschneiden. Bilder: hl (2)
Lokales
Bayern
11.09.2015
2
0
Die Feuerwehr Guttenberg richtet in diesem Jahr am Samstag, 12. September, den Leistungsmarsch der Jugendfeuerwehren des Landkreises Tirschenreuth aus. Bei dieser Veranstaltung - auch "Werner-Baier-Gedächtnismarsch" genannt - werden von vier Feuerwehranwärtern in einer Gruppe feuerwehrtechnische Übungen zu absolvieren sein.

Fachspezifisches Wissen wird abgefragt. Der Marsch wird auf zwei Strecken mit je vier Kilometer rund um Guttenberg führen. An den zwölf aufgebauten Stationen werden unter Aufsicht von qualifizierten Schiedsrichtern die entsprechenden Übungen bewertet:

Mastwurf am Saugkorb, Brustband anlegen, Zielwurf mit der Feuerwehrleine, Hochziehen eines C-Strahlrohres, Zielen mit der Kübelspritze, Zuordnen von Ausrüstungsgegenständen, 90-Meter-C-Schlauch kuppeln, Kreuzknoten, Schotenstich, Zimmermannsschlag und Mastwurf mit Sicherung durch Spierenstich an einem Knotengestell, C-Schlauch ausrollen und Kuppeln einer Saugleitung. Fehler fließen natürlich in die Bewertung mit ein. Sieger ist die Gruppe, die die wenigsten Minuspunkte auf den beiden Wegstrecken bekommen hat. Für die Verpflegung während der Pausen ist bestens gesorgt.

Der Radfahrerverein Concordia Guttenberg backt Pizzen. Zudem wird die Feuerwehr Guttenberg Steaks und Bratwürste vom Grill anbieten. Kaffee und Kuchen fehlen auch nicht. Auf einen guten und interessanten Wettkampftag freuen sich Guttenberger als Gastgeber und allen voran der Organisator und zweite Kommandant Erwin Hoffmann sowie die Verantwortlichen der Kreisjugendfeuerwehren. Bisher sind 21 Gruppen fest angemeldet, wobei mit einigen gemischten Gruppen noch fest gerechnet wird.

Die Siegerehrung folgt unmittelbar nach Beendigung der Wettkämpfe vor Ort auf dem Dorfplatz vor dem Gerätehaus in Guttenberg gegen 15.30 Uhr. Dazu ist natürlich auch die Bevölkerung eingeladen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Guttenberg (105)September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.